1. Wiener Schülerliga – 4 Runde

Die Ausgangslage vor der 4 Runde – Austragungsort war Triebuswunkl in NÖ – in der 1. Wiener Schülerliga am 16.03.2018 war klar. Platz4 ist abgesichert und wenn alle unserer Kämpfer einen guten Tag haben und das Quäntchen Glück auf unserer Seite ist können wir noch in den oberen Bereich der Tabelle vorstoßen.  

Leider konnten wir aus diversen Gründen dieses Mal nicht in voller Besetzung antreten. Nichts desto trotz präsentierten sich alle unserer Kämpfer von Ihrer besten Seite. Jeder ging verbissen ans Werk und gab alles, um Punkte für unseren Club zu holen. Besonders hervorzuheben sind Jennifer Okeke, die neben der Altersklasse U10 auch in der Altersklasse U12 antrat sowie James Novak, der bei seinem ersten Ligaeinsatz in einer höheren Gewichtsklasse kämpfte und sein Kämpferherz fast mit einem Sieg belohnt hätte.

Insgesamt holten wir gegen die Teams von Judoclub NG und Wat Alt Erlaa dieses mal 70 Punkte womit wir in der Tageswertung unserer 3er Gruppe den zweiten Platz belegten. Wir möchten uns bei unseren Judokids für den Einsatz recht herzlich bedanken. Folgende Mitglieder vertraten unseren Verein :

Simon Hell (1 Sieg)
Tobias Hell (2 Siege)
James Novak
Jennifer Okeke (1 Sieg)
Christopher Kühberger (2 Siege)
Vivian Okeke (1Sieg)
Aleksandar Micic

Unser Dank gilt aber auch Daniela Hell-Böckl und Kurt Polt die sich für den Transport unserer Mitglieder und Vereinsvertreter freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Im Final 4 treffen wir somit auf den Sieger der Wettkampfpaarung Union Döbling gegen Wat Alt Erlaa. Sollten wir in dieser Begegnung siegreich sein, so haben wir die Möglichkeit unserer Platzierung mit Siegen gegen die Vereine die in der Abschlußtabellle vor uns sind zu verbessern. Wir hoffen, dass wir zumindest beim Final 4 in stärkster Besetzung antreten können und Gemeinsam vielleicht doch noch das Unmögliche schaffen.

Schreibe einen Kommentar