Kontakt:

11. Wiener Februar-Challenge

Die erfolgreiche Trupper der Gruppe Dopschstraße (einige fehlen leider).

Am Samstag (22.02.) ging in der Schule Kenyongasse im 7. Wiener Gemeindebezirk zum 11. Mal die Februar-Challenge über die Bühne. Gastgeber war der Judo-Club Zenshindo. Aus unserem Verein nahmen insgesamt 18 Mädchen und Burschen aus den Stützpunkten Robert-Blum-Gasse und Dopschstraße teil.

Die Trainer und Betreuer (Maria Haller, Alexander Polt und Adolf Kriegisch) konnten mit ihrer Truppe wirklich zufrieden sein. Obwohl einige Schützlinge bei diesem Turnier zum aller ersten Mal auf der Wettkampfmatte standen, holten alle 18 Starter eine Medaille. Dazu möchten wir recht herzlich gratulieren.

Und das ist das erfreuliche Ergebnis:

Die Goldmedaille holten:

KRIEGISCHSophieU10
DE VERAAngeloU12
STEPANOVAEkatarinaU12
TAISUMOWMansurU12
HALLERAndreU14
HALLERJulianU14
ISRAILOWMansurU14

Die Silbermedaille ging an:

MEMILIKayraU10
ARSLANEmirhanU12
WIEDERKUMFabianU12
PASCHINGJakobU14
SCHWARZINGEREmilAK

Die Bronzemedaille eroberten:

PLACEKMaciejU10
DIALLOBoubacarU12
LOTZMariusU12
KÜHBERGERChristopherU14
PASCHINGJonasU14
RICHTERAlexanderAK

Weiter großartige Fotos (von Viktor Ahorner) von der Challenge findet ihr hier.

Wien/NÖ . „11. Wiener Februar Challenge“ in Judo

Wien/NÖ . „11. Wiener Februar Challenge“ in JudoDie Gartenhalle der Schule Kenyongasse im 7. Bezirk in Wien wurde aktuell wieder zum Hexenkessel. Mehr als 130 Judoka aus 6 Vereinen aus Wien und Niederösterreich waren bei der 11. Auflage der Wiener Februar Challenge in Judo mit dabei und kämpften in insgesamt 39 Alter-s und Gewichtklassen um Gold Silber und Bronze. Yawara-michi Austria @Sportunion Döbling / Sportunion Wien9 Karl Hufnagel Judoclub Zenshindo Judo Landesverband Wien

Gepostet von Donau_Kanal am Dienstag, 25. Februar 2020

You cannot copy this content!
Du kannst diesen Inhalt nicht kopieren!