Craig Fallon beendet Karriere

Craig Fallon

Craig Fallon

Wie die EJU auf ihrer Homepage bekannt gibt, beendet der britische Judoka Craig Fallon seine aktivie Karriere. Der 29-jährige Brite war einer der härtesten Konkurrenten von Ludwig Paischer in der Klasse bis 60 kg. Vor einem Jahr kehrte er nach einer Auszeit wieder auf die Matte zurück, als er in Peking bei den Olympischen Spielen in der Klasse bis 66 kg an den Start ging.

Fallon begann seine Karriere beim Judo-Club Wolferhampton und wechselte im Alter von 14 Jahren zum Judo-Club Hardy Spicer 83. Als sich die Gelegenheit bot, Judo in der National Academy in der Bisham Abbey zu trainieren, zog er in den Süden Großbritanniens. Seine größten Erfolge waren der Weltmeistertitel von 2005 und der Europameistertitel von 2006.

Künftig will sich Faillon als Trainer engagieren.

SITZ: 1010 Wien, Stephansplatz 6/5/552 | ZVR: 990130366 | DVR: 3006156 | admin