Kategorienarchiv: Budo

Sumo: Hakuho triumphiert über Asashoryu

Yokozuna HakuhoOSAKA — Mit dem Kaiserpokal-Titel in der Tasche übertraf Hakuho seinen Gefolgsmann, den mongolischen Großmeister Asashoryu am Sonntag und beendete das Große Frühlings Sumo Turnier mit einem perfekten 15:0. Hakuho, der bereits einen Tag zuvor seinen 10. Kaiserpokal in seiner Karriere sicherte, erreichte den Titel zum dritten Mal ungeschlagen. „Ich fühle mich großartig. Ich war nach der Niederlage beim New Yorker Turnier wirklich niedergeschlagen, doch die Fans unterstützten mich sehr, sodass es mir möglich war dieses Mal zu gewinnen“, sagte Hakuho.

Sumo: Asashoryu beim Frühlingsturnier

OSAKA — Wie am Montag der Japanische Sumo Verband (JSA) bekannt gab, fortdert Asashoryu den prestigeträchtigen Titel des Ost-Yokozuna beim großen Frühlings-Sumoturnier vom 15. bis 19. März in der Osaka Präfektur-Sporthalle zurück. Asashoryu führt zum ersten mal seit vier Turnieren, nach seinem denkwürdigen Comback, die Ostseite in den erhöhten Ring. Er schlug nämlich seinen Landsmann Hakuho im Meisterschafts-Playoff am Abschlusstag des Neujahrs-Basho.

Sumo: Asashoryu wieder in Schwierigkeiten

Asashoryu mit erhobenen Fäusten nach seinem Sieg gegen HakuhoTOKYO — Auch wenn er gewinnt schafft es der mongolsiche Sumo-Großmeister Asashoryu immer wieder, sich in Schwierigkeiten zu bringen.

Das Oberhaupt des Japanischen Sumo Verbandes (JSA) kritisierte am Mittwoch Asashoryu und seinen Stallmeister für dessen Verhalten nach dem Sieg beim Großen Now Yorker Sumo Turnier.

Olympiasieger Ishii wird Ultimate Fighter

Satoshi Ishii bei seinem OlympiasiegJudo Schwergewichts-Olympiasieger Satoshi Ishii sagte am Freitag, er plane als Folge für seine Entscheidung zu den MMA als Berufskämpfer zu wechseln, im nächsten Jahr bei den in den USA üblichen Ultimate Fighting-Meisterschaften zu kämpfen.

Ishii, der bei den Olympischen Spielen in Peking bei den Männern über 100 kg die Goldmedaille gewann, schockte die japanische Judo-Welt letztes Montat, als er seinen Beschluss bekannt gab, mit dem Judo aufzuhören und in die einträglichere Welt der Mixed Martiakl Arts Kämpfer zu wechseln.

Quelle: Kyodo News

Sumo: Hakuho gewinnt neunten Titel seiner Karriere

Yokozuna HakuhoFUKUOKA — Der mongolische Yokozuna Hakuho übertraf Landsmann Ama im Playoff und gewann am Sonntag seinen dritten aufeinanderfolgenden Titel beim großen Kyushu Sumo Turnier. Hakuho benötigte jedes Fünkchen seiner Energie, als er den Sekiwake mit einer unüberwindbaren Armtechnik im Fukuoka Kokusai Center (gay) in den Schmutz schickte und so seinen neunten Kaiserpokal seiner Karriere sicherte.

SITZ: 1010 Wien, Stephansplatz 6/5/552 | ZVR: 990130366 | DVR: 3006156 | admin