Kategorienarchiv: International

Neue Wettkampfregeln ab 2017

Die IJF hat am 9. Dezember auf ihrer Homepage angekündigt, dass es ab Jänner 2017 Änderungen in den Wettkampfregeln geben wird. Die genauen Auslegungen dazu werden im Rahmen des internationalen Kampfrichterkurses in Baku (AZE) bekannt gegeben und präsentiert. Die Testphase dieser Änderungen wird von Jänner bis September 2017 dauern, dann sollen sie nach Adaptionen bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo gelten.

Judo WM in Astana live im ORF Sport+

Judo WM 2015 Astana (KAZ)Kommende Woche startet das Judo-Event des Jahres. Die Weltmeisterschaft 2015 in Astana vom 24. bis 30. August. Der ÖJV wird mit fünf Damen und vier Herren vertreten sein. Bei dieser WM geht es auch um eine Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio.

Neu Judogi-Bestimmungen

<span class=IJF Label 2015" width="150" height="150" class="alignleft size-thumbnail wp-image-1572" />Auf Ebene der IJF sind bereits ab 1. April 2015 neue Bestimmungen für Judogi in Kraft getreten. Nachdem diese Bestimmungen auch für den ÖJV bindend sind, würde das bedeutetn, dass ab diesem Zeitpunkt alle Judoka, die bei österreichischen Turnieren sterten, bereits Judogi tragen müssen, welche den neuen Bestimmungen entsprechen (Lable mit rotem Rand). Das würde insbesondere die Altersklasse U16 betreffen. Diese Bestimmungen besagen:

Olympiasieger Willam Ruska gestorben

Willam (Wim) Ruska (1940-2015)

Willam (Wim) Ruska
(1940-2015)

Wie die EJU und IJF auf ihren Homepages bekanntgeben, ist am 14. Februar 2015 Willam (Wim) Ruska im 75. Lebensjahr verstorben. Der Niederländer gewann 1966 seinen erste von insgesamt sieben EM-Titeln. Ein Jahr später wurde er Weltmeister und bei den Olympischen Spielen 1972 gewann er sowohl in der Klasse bis 93 kg, als auch in den Open Gold. Damit war Wim Ruska der erste Judoka der Welt, der bei ein und denselben Spielen zwei Goldmedaillen gewann. 2013 wurde er in die Judo Hall of Fame aufgenommen.

Doppelolympiasieger Hitoshi Saito gestorben

Hitoshi Saito (1961-2015)

TOKYO – Wie die internationalen Medien berichten, ist Doppelolympiasieger Hitoshi Saito am 20. Jänner 2015 im alter von 54 Jahren gestorben. Saito gewann 1984 in Los Angeles und vier Jahre später in Seoul in der Klasse über 95 kg jeweils Gold. Mit dieser Goldmedaille war Saito der erste Japaner, der seinen Olympiatitel erfolgreich verteidigen konnte.

SITZ: 1010 Wien, Stephansplatz 6/5/552 | ZVR: 990130366 | DVR: 3006156 | admin