Kontakt:

Highlights der U18-EM in Athen

Aaron Fara (Bronzemedaille bis 90 kg) mit Trainer Matthias Karnik und Österreichfahne

Am vergangenen Wochenende (4. bis 6. Juli) fanden in Athen, Griechenland, die Europameisterschaften der Kadetten (Jugend U18) statt. Dabei haben Österreichs Nachwuchs-Judoka großartig abgeschnitten. Michaela Polleres (JC Wimpassing) holte in der Klasse bis 63 kg Silber, Aaron Fara (ebenfalls JC Wimpassing/-90) und Stephan Hegyi (SC Hakoah/+90 kg) holten je Bronze. Dazu gab es noch zwei 7. Platz durch Asimina Theodorakis (WAT-Stadlau/-57 kg) und Daniela Rainer (UNION Kirchham/+70 kg). Alle Ergebnisse findet ihr auf www.ippon.org. Im Folgenden findet ihr Videos der [def]EJU[/def] von den Highlights der 3 Wettkampftage.
weiterlesen

Judo-Chef gegen Olympiavorschlag

LAUSANNE/Schweiz (2. Apr. 2014) – Der Chef des Judo-Weltverbandes hat sich gegen den Vorschlag des neuen Chefs des internationalen Radsports ausgesprochen, die Kampfkünste könnten zu den Olympischen Winterspielen verschoben werden.

Der Präsident der Internationalen Radsport Union Brian Cookson sagte vergangene Woche gegenüber der biritschen Presseagentur, dass der Radsport, Judo, Badminton und andere Hallesportarten zu den Winterspielen verschoben werden könnten, um von den überfüllten Sommerspielen den Druck zu nehmen.

weiterlesen