Kontakt:

Erstes Gold für Japan

London 2012

London 2012

Japan hat endlich die erste Goldmedaille in seiner Paradedisziplin. Kaori Matsumoto holte am dritten Wettkampftag der Olympischen Spiele in London in der Klasse bis 57 kg das ersehnte Edelmetall. Bei den Herren scheiterte in der Klasse bis 73 kg ihr Landsmann Riki Nakaya am Russen Mansur Isaev. Österreichs Medaillenhoffnung Sabrina Filzmoser scheiterte einen Kampf vor der Medaillenentscheidung um Bronze durch einen „dummen Fehler“.
weiterlesen

Wieder kein Gold für Japan

London 2012

London 2012

Auch am zweiten Tag des olympischen Judo-Bewerbes gab es am Sonntag in London keine Goldmedaille für die Töchter und Söhne Nippons. Bei den Frauen siegte die Nord-Koreanerin Kum Ae An in der Klasse bis 52 kg und bei den Männern kürte sich der Georgier Lasha Shavdatuashvili in der Klasse bis 66 kg zum Olymioniken.
weiterlesen

Gold für Brasilien und Russland

London 2012

London 2012

Zur großen Überraschung gab es am ersten Wettkampftag der Olympischen Spiele in London im Judo keinen Sieg der favorisierten Japaner. Am Samstag waren die Super-Leichtgewichte an der Reihe. Bei den Frauen bis 48 kg siegte die Brasilianerin Sarah Menezes und bei den Männern bis 60 kg holte sich der Russe Arsen Galstyan Gold. Der Österreicher Ludwig Paischer schied im zweiten Kampf der Vorrunde leider aus.
weiterlesen