Kategorienarchiv: Judo

Das Gold-Duo ist heiß auf Peking

Filzmoser in AktionGoldener Doppelpack von Österreichs Judokas bei der EM in Lissabon: Sabrina Filzmoser und Ludwig Paischer waren eine Klasse für sich.

Peking, wir kommen! Der gestrige EM-Tag in Lissabon hat einmal mehr bestätigt, dass Österreich im Judoka-Lager zwei heiße Eisen bezüglich olympischen Gold im Feuer hat. Bei den Herren kämpfte sich Ludwig Paischer in Portugals Hauptstadt in der Kategorie bis 60 kg souverän zur Goldenen, bei den Damen war Sabrina Filzmoser (bis 57 kg) eine Klasse für sich.

Paischer und Filzmoser holen EM-Gold

Ludwig Paischer zum zweiten Mal EuropameisterEJU_EM_Herren_Paischer.jpg" title="Ludwig Paischer zum zweiten Mal Europameister" class="alignleft" width="200" height="120" />Der Salzburger Ludwig Paischer gewinnt seine zweite Goldmedaille bei einer EM, die Oberösterreicherin Sabrina Filzmoser jubelt über ihren ersten großen Sieg. Österreich hält nun bei insgesamt 25 EM-Goldmedaillen.

Für eine Sternstunde haben am Freitag Österreichs Judokas gesorgt. Sowohl der Salzburger Ludwig Paischer als auch die Oberösterreicherin Sabrina Filzmoser avancierten bei den Europameisterschaften in Lissabon zu Titelgewinnern und haben das EM-Gold-Konto Österreichs damit auf 25 erhöht. Erstmals seit 1982 (Oslo) feierten ÖJV-Athleten zudem zwei EM-Klassensiege. Insgesamt hält Rot-Weiß-Rot nun bei 96 Medaillen.

Wieder erfolgreich beim Kurt Kucera-Cup

Wieder gab es tolle Leistungen durch unsere Nachwuchskämpfer beim heute stattgefundenen Kurt Kucera-Cup in der gleichnamigen Halle in Wien Favoriten:

Es gab zweimal Gold durch Isabella Pleninger und Stephanie Hacker. Ebensoviele Silbermedaillen durch Jennifer Krucher und Christoph Hacker. Sowie einmal Platz drei durch Alen Krivic und ein vierter Platz durch Florian Jeschko.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg. Ein ausführlicher Bericht folg in den nächsten Tagen.

Helma Pleninger hat bereits Fotos vom Turnier hier veröffentlicht

Ellinger-Felsinger-Turnier 2008

5 Burschen und 1 Mädchen vertraten unseren Verein beim heurigen Ellinger/Felsinger Schüler Turnier. Aufgrund von Alters- und Gewichtsklassenwechsel (3 Burschen wechselten von der U 9 in die U11, 1 Bursche von der U 11 in die U13) war die Erwartungshaltung dieses Mal eher niedrig angesetzt. Trotz dieser Umstände brachten unsere Kids ansprechende Leistungen und vertraten auch am Sonntag unseren Verein mehr als würdig.

Abschlußbericht über das Sportjahr 2007

Am 4 Jänner wurde ich von einem Freund, mit dem ich mich öfter über Judo unterhalte und der immer wieder interessant nachfragt, bezüglich der Fortschritte meiner Judokids gefragt, welche Ziele ich für das Jahr 2007 habe. Ich antwortete wie folgt:

  • Dass mindestens die Hälfte der Kinder in der Volksschule eine Gürtelprüfung machen.
  • Dass die „großen“ eine respektable gelb/orange prüfung ablegen.
  • Viele neue Kids zum Wettkampf zu bringen – im Vergleich zum Jahr 2006,
  • Einen Wiener Meister oder Wiener Meisterin zu stellen.
  • In der Gesamtabrechung um eine Medaille mehr haben als im letzten Jahr