Kategorienarchiv: Verein

Tolles Ergebnis beim St. Jakob-Turnier

Am letzten Sonntag fand am Pius-Parsch-Platz die Offene Vereinsmastierschaft von DSG St. Jakob Floridsdorf statt. Es starteten 89 Teilnehmer/innen in 23 Gewichtsklassen aus 5 Vereinen. Aus unserem Verein fanden sich 17 Judoka ein und alle konnten sich unter den Top 3 platzieren.

Vier Podestplätze beim Int. Gabriel-Turnier

Wieder ein sensationelles Ergebnis lieferten unsere Kämpferinnen und Kämpfer beim heutigen internationalen Edmund Gabriel-Gedenkturnier in der Kurt Kucera-Halle in Wien Favoriten. Fünf Kämpfer waren ausgezogen, um Edelmetall für den Verein zu holen. Mit vier der begehrten Medaillen kamen sie zurück.

Zwei Titel bei Wiener Meisterschaften

Am gestrigen Samstag wurden in der Kurt Kucera-Halle in Wien Favoriten die Landesmeisterschaften in der allgemeinen Klasse, den Junioren (U20) und den Schülern (U15, U13, U11) ausgetragen. Wir waren mit 11 Startern vertreten. Insgesamt gab es zweimal Gold, dreimal Silber, einmal Bronze, dreimal Platz fünf und einmal Platz 7 für unseren Verein. Mit dieser Leistung belegten wir in der Gesamtstatistik für alle Altersklassen den ausgezeichneten 5 Rang in der Vereinswertung. Aber beginnen wir der Reihe nach.

Wieder erfolgreich beim Kurt Kucera-Cup

Wieder gab es tolle Leistungen durch unsere Nachwuchskämpfer beim heute stattgefundenen Kurt Kucera-Cup in der gleichnamigen Halle in Wien Favoriten:

Es gab zweimal Gold durch Isabella Pleninger und Stephanie Hacker. Ebensoviele Silbermedaillen durch Jennifer Krucher und Christoph Hacker. Sowie einmal Platz drei durch Alen Krivic und ein vierter Platz durch Florian Jeschko.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg. Ein ausführlicher Bericht folg in den nächsten Tagen.

Helma Pleninger hat bereits Fotos vom Turnier hier veröffentlicht

Ellinger-Felsinger-Turnier 2008

5 Burschen und 1 Mädchen vertraten unseren Verein beim heurigen Ellinger/Felsinger Schüler Turnier. Aufgrund von Alters- und Gewichtsklassenwechsel (3 Burschen wechselten von der U 9 in die U11, 1 Bursche von der U 11 in die U13) war die Erwartungshaltung dieses Mal eher niedrig angesetzt. Trotz dieser Umstände brachten unsere Kids ansprechende Leistungen und vertraten auch am Sonntag unseren Verein mehr als würdig.