Schlagwortearchiv: Dopschstraße

9. Wiener Februar Challenge

Zum 9. Mal fand am Samstag (24.02.) in der Kenyongasse 4 im 7. Wiener Gemeindebezirk die Wiener Februar Challenge – organisiert durch den Judoverein ZenShinDo – statt.

Als einer von 8 Vereinen nahmen auch wir heuer wieder an der Challenge teil. Aufgrund kurzfristiger Erkrankungen  konnten leider nur 15 Mitglieder unseres Nachwuchses aus den Stützpunkten Dopschstrasse und Robert Blum-Gasse dieser Einladung folgen.

Einmal Bronze beim Kurt Kucera Cup 2017

135 Teilnehmer von 14 Vereinen nahmen beim heurigen Kurt Kucera Cup teil. Von den beiden Stützpunkten Dopschstraße und Robert Blum Gasse – vertreten durch Maria Haller und Alexander Polt Bakk. – nahmen jeweils zwei Judoka teil; krankheitsbedingt kam es leider zu einigen Ausfällen.

7. Wiener Februar Challenge

Eine stimmungsvolle Veranstaltung mit erfolgreichen Wettkämpfen

Auch heuer wurde unser Verein zur 7. Wiener Februar Challenge von ZenShinDo eingeladen. Dankend nahmen wir die Einladung aus der Kenyongasse an. Jeweils 7 Starter aus den beiden Stützpunkten Robert Blum-Gasse und Dopschstraße bildeten unser schlagkräftiges Team. Betreut wurden unsere Wettkämpfer durch Maria Haller und Alexander Polt Bakk.; aber auch Kurt Molik ließ es sich nicht nehmen den Wettkämpfern mit Rat bei Seite zu stehen.

Neue Matten für die Dopschstraße

Die Matten in unserem Stützpunkt Dopschstraße waren schon sehr sehr lange in Gebrauch. Das hat man ihnen zum Schluss schon angesehen. Wöchentlich wurde auf ihnen zweimal hart Trainiert. Es hing schon bei den meisten der Gummiboden weg, teilweis ging sogar die Oberflächenplane herunter und es gab schon viele zerrissene Matten darunter. Seit mindestens 30 Jahre waren diese Matten in Gebrauch. Jetzt war es Zeit, sie gegen neue auszustauschen.

SITZ: 1010 Wien, Stephansplatz 6/5/552 | ZVR: 990130366 | DVR: 3006156 | admin