Erfolgreiche LMS U12 und U14

Erfolgreiche LMS U12 und U14

Die Landesmeisterschaften der U12 und U14 schlossen am Sonntag (20.01.) das Wettkampfwochenende ab. Insgesamt nahmen 110 Mädchen und Burschen aus 18 Vereinen an den Meisterschaften teil. Aus unserem Verein gingen sieben Kämpfer mehr »

4 Mediallen beim Kucera-Cup

4 Mediallen beim Kucera-Cup

Am Sonntag (20.01.) wurde am Vormittag der Kurt-Kucera-Cup abgehalten. Es gingen insgesamt 133 Mädchen und Burchen aus 18 Vereinen und 2 Bundesländern (NÖ, W) an den Start. Aus unserem Verein kamen 6 mehr »

Bronze bei LMS U16

Bronze bei LMS U16

Am Samstag (19.01.) fanden in der Kurt-Kucera-Halle in Wien Favoriten die Landes-meistserschaften der Altersklassen U16, U18, U21 und allgemeinen Klasse statt. Es war seit 2 Jahren wieder einmal soweit, dass wir in mehr »

SV-Kurs für Frauen

SV-Kurs für Frauen

Wir starten ab 13. Februar 2019 (jeden Mittwoch) am Stützpunkt Leipziger Platz einen Selbstverteidigungskurs für Frauen ab 16 Jahre. Nähere Informationen finden sie auf unserem Flyer. Diesen kann man hier downloaden: mehr »

Weihnachts- und Jubiläumsfeier

Weihnachts- und Jubiläumsfeier

Besonders groß wurde am 15. Dezember 2018 unsere Weihnachtsfeier im Jugendgästehaus Brigittenau gefeiert. Stand sie doch unter dem Zeichen des 50-jährigen Bestehens unseres Vereines. Deshalb wurden auch viele Ehrengäste eingeladen. Darunter nicht mehr »

 

Gold für Zolnir und Kim

London 2012

London 2012

Überraschungen gab es wieder beim vierten Wettkampftag der Judoka in London bei den Olympischen Spielen. In der Klasse bis 63 kg der Frauen holte sich im dritten Anlauf die Slowenin Urska Zolnir endlich ihr erhofftes Gold. Bei den Männern ging die Goldmedaille an den Südkorener Jae-Bum Kim. Die letzte österreichische Kämpferin, Hilde Drexler, schied nach einem Auftaktsieg leider in Runde 2 aus.

Auch Hilde scheitert in Runde 2

Hilde Drexler

Hilde Drexler

Auch die Wienerin Hilde Drexler scheiterte am vierten Tag des olympischen Judo-Bewerbes in der Klasse bis 63 kg in Runde 2. Sie startete mit einem Yuko-Sieg über die Marokkanerin Rizlen Zouak, musste sich aber dann der Israelin Alice Schlesinger ebenfalls mit Yuko geschlagen geben.

Nach dem Ausscheiden von Ludwig Paischer (-60 kg), ebenfalls in Runde 2, bleibt der 7. Platz von Sabrina Filzmoser (-57 kg) die beste Platzierung des ÖJV-Teams in London. Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Erstes Gold für Japan

London 2012

London 2012

Japan hat endlich die erste Goldmedaille in seiner Paradedisziplin. Kaori Matsumoto holte am dritten Wettkampftag der Olympischen Spiele in London in der Klasse bis 57 kg das ersehnte Edelmetall. Bei den Herren scheiterte in der Klasse bis 73 kg ihr Landsmann Riki Nakaya am Russen Mansur Isaev. Österreichs Medaillenhoffnung Sabrina Filzmoser scheiterte einen Kampf vor der Medaillenentscheidung um Bronze durch einen “dummen Fehler”.

Traum von Gold geplatzt

Sabrina Filzmoser

Sabrina Filzmoser

Am dritten Wettkampftag der olympischen Judo-Bewerbe ist für die österreichische Kämpferin Sabrina Filzmoser der Traum einer möglichen Goldmedaille in der Klasse bis 57 kg geplatzt. Und auch die Chance auf Bronze hat die Welserin leider vergeben.

Wieder kein Gold für Japan

London 2012

London 2012

Auch am zweiten Tag des olympischen Judo-Bewerbes gab es am Sonntag in London keine Goldmedaille für die Töchter und Söhne Nippons. Bei den Frauen siegte die Nord-Koreanerin Kum Ae An in der Klasse bis 52 kg und bei den Männern kürte sich der Georgier Lasha Shavdatuashvili in der Klasse bis 66 kg zum Olymioniken.

SITZ: 1010 Wien, Stephansplatz 6/5/552 | ZVR: 990130366 | DVR: 3006156 | admin