1. Wiener Schülerliga – 4 Runde

1. Wiener Schülerliga – 4 Runde

Die Ausgangslage vor der 4 Runde – Austragungsort war Triebuswunkl in NÖ – in der 1. Wiener Schülerliga am 16.03.2018 war klar. Platz4 ist abgesichert und wenn alle unserer Kämpfer einen guten mehr »

9. Wiener Februar Challenge

9. Wiener Februar Challenge

Zum 9. Mal fand am Samstag (24.02.) in der Kenyongasse 4 im 7. Wiener Gemeindebezirk die Wiener Februar Challenge – organisiert durch den Judoverein ZenShinDo – statt. Als einer von 8 Vereinen nahmen mehr »

KYU Prüfung im Stützpunkt Robert Blum Gasse

KYU Prüfung im Stützpunkt Robert Blum Gasse

Am Freitag 16.02.2018 traten 4 Kandidaten des Stützpunktes Robert Blum-Gasse zur KyuPrüfung an. mehr »

Vorstand bestätigt

Vorstand bestätigt

Am Mittwoch (14.02.) fand vor dem Training unsere Hauptversammlung statt. Wichtigste Punkte waren die Entlastung des Kassiers und die Wahl eines neuen Vorstandes. Gemäß unseren Statuten wird der Vorstand für vier Jahre mehr »

Podestplätze auch bei LMS U12

Podestplätze auch bei LMS U12

Sechs unserer Kämpfer beim Kurt-Kucera-Cup, starteten am Sonntag (21.01.) dann gleich auch bei den Wiener Meisterschaften U12. Und auch hier gab es zur Freude unserer Betreuer Maria Haller und Alexander Polt Bakk. mehr »

 

Olympiasieger Ishii bestätigt Wechsel zu MMA

Satoshi Ishii bei seinem OlympiasiegOSAKA — Satoshi Ishii, Olympiasieger von Peking in der Klasse über 100 kg, bestätigte am Montag seine Entscheidung, mit Judo aufzuhören und zu den Prof-Mixed-Martial-Arts-Kämpfern zu wechseln.

„Heute beginne ich meine Profikarriere“, sagte Ishii bei einer Pressekonferenz in Osaka. „Es ist nicht leicht bei den Mixed Martial Arts zu kämpfen, ich bin aber bereits von vorne mit dem weißen Gürtel (für Anfänger) zu beginnen.“

Shinohara neuer Nationaltrainer Japans

Shinichi Shinohara bei seiner Niederlage in SydneyTOKYO — Der Olympiasilbermedaillengewinner in der Klasse bis 100 kg von Sydney 2004 Shinichi Shinohara wurde zum Herren-Nationaltrainer für die Vorbereitung auf die Spiele 2012 in London ernannt. Dies sagte ein offizieller Sprecher der Alljapanischen Judo Föderation am Dienstag.

Shinohara (35) wird in dieser Funktion den bisherigen Trainer Hitoshi Saito ablösen, während Ryuji Sonoda (35) zum Damentrainer ernannt wurde und dieser Nobutoshi Hikage Ende dieses Monats ablösen wird.

Quelle: Kyodo News

Super Leistung beim Kucera-Cup

Erfolgreicher Kucera-Cup94 Mädchen und Burschen aus 15 Vereinen kamen am letzten Sonntag in die Kurt Kucera-Halle, um am Herbstdurchgang des Kurt Kucera-Cups teilzunehmen. Fünf davon kamen aus unserem Verein und alle brachten wieder hervorragende Leistungen.

In der jüngsten Altersklasse (U9) holte Stephanie Hacker in der Klasse bis 33 kg ebenso Gold wie Tobias Malischnig in der Klasse bis 26 kg der U11.

In der gleichen Altersklasse wie Tobias holten in der Klasse bis 33 kg Dominik Grünberger Silber und Emil Schwarzinger Bronze.

In der Altersklasse U13 belegte dann Anna Schwarzinger in der Klasse bis 44 kg noch Platz vier.

Ishii will ins Profilager wechseln

Satoshi Ishii beim World Cup 2008 in WienDer japanische Judoka Satoshi Ishii, er gewann bei den Olympischen Spielen in Peking in der Klasse über 100 kg die Goldmedaille, gab am Dienstag seine Absicht bekannt, seine aktive Sportkarriere zu beenden und Profi bei den Mixed Martial Arts zu werden.

Der 21-jährige Ishii gab im Schlafsaal seiner Schule an der Kokushikan Universität eine Pressekonferenz sagte aber nur, dass er einen Wechsel zu den Mixed Martial Arts für möglich halte.

Int. Vienna Open 2008

„Erfahrung sammeln und feststellen wo wir stehen“. Unter diesem Motto stand unsere heurige Teilnahme beim ersten Turnier nach den Sommerferien. 7 Burschen und 4 Mädchen wurden entsand, um in der Hopsagasse beim International Vienna Open 2008 Medaillen und Platzierungen für unseren Verein zu erkämpfen. Insgesamt nahmen am Sonntag 275 SchülerInnen aus 45 Vereinen von 11 Nationen teil.

Unser junges Team – 2 nahmen zum ersten Mal bei einem Verbansturnier teil und für 9 Kämpfer war es überhaupt die erste Teilnahme an einem internationalem Turnier – enttäuschte uns auch dieses mal nicht und zeigte schönes, technisches Judo sowie Einsatz und Kämpferherz.

SITZ: 1010 Wien, Stephansplatz 6/5/552 | ZVR: 990130366 | DVR: 3006156 | admin