DSG-Meisterschaft 2022

Unter der Bezeichnung DSG-Meisterschaft wurde und wird wieder unsere Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Die letzte DSG-Meisterschaft in Judo fand vor genau 10 Jahren, am 2. Juni 2012 im großen Saal der Pfarre St. Johann Kapistran statt. Damals trafen sich 43 Mädchen und Burschen aus 4 Vereinen, um die DSG-MeisterIn zu ermittelt. Am 11. Juni 2022 findet nun die nächste DSG-Meisterschaft statt.

Seit dem Auszug aus der Pfarre stand uns für eine solche Meisterschaft keine Halle zur Verfügung. In den letzten 10 Jahren hat aber der Vorstand kontnuierlich die Kapazitäten für das Training erhöht. Es wurden weitere Turnsaalzeiten angemietet. Leider hat uns die COVID-Pandemie – wie fast jeden Sportverein – hart getroffen und die Aufbauarbeit kam etwas in Stocken.

Doch seit dem Herbst des letzten Jahres stehen uns nun auch zwei Turnsäle während des Wochenendes zur Verfügung. Diese Turnsäle werden jetzt schon für Zusatztrainings genutzt. Und sie bieten uns nun auch die Möglichkeit kleinere Veranstaltungen abzuhalten.

In Memoriam Adolf Wlasak

Ehrenobmann Adolf Wlasak (1938 – 2014)

Aus diesem Grunde haben die Vereinsverantwortlichen beschlossen, die Vereinsmeisterschaft wieder aufleben zu lassen. Die DSG Wien hat uns dazu das OK gegeben und diese als DSG-Meisterschaft zu bezeichnen und sie wird im Gedenken an unseren Ehrenobmann Adolf Wlasak ausgetragen. Adolf Wlasak leitete von 1971 bis 2012 (!) den Verein. Er selbst hat auch die bis dato letzte DSG-Meisterschaft organisiert.

Bei der Prämiere der Vereinsmeisterschaften werden nur Judoka aus unserem Verein dabei sein. Die Wiederaufnahme ist zum einen ein Probelauf, wie sich die Ausrichtung und Organisation in der Dopschstraße gestaltet, wie wir mit der Mattengröße zurecht kommen, ob die Räumlichkeiten für die SportlerInnen und FunktionärInnen ausreichen, wie viele Zuschauer wir aufnehmen können und vieles Mehr.

Organisation

Die Wettkampfleitung wird unser Obmann-Stellvertreter Kurt Molik übernehmen, er wird für die Abwicklung des Turnieres von der Abwaage, über die Auslosung, bis hin zur Siegerehrung verantwortlich zeichnen. Die restlichen organisatorischen Aufgaben werden sich Erwin Schön, Maria Haller, Adi Kriegisch und Alex Polt teilen. Die Tätigkeit des Kampfrichters wird Bundeskampfrichter Gerhard Reiterer übernehmen.

Da es sich um eine Vereinsmeisterschaft handelt, wird eine intensive Betreuung der KämpferInnen nicht notwendig sein, da wir uns über jeden Kampf und über jeden Sieg freuen. Eltern und Angehörige können natürlich ihre Kinder anfeuern, die Trainer werden sich da aber zurück halten.

Da auch für uns zusätzliche Kosten anfallen, muss ein geringes Startgeld eingehoben werden. Bitte beachtet den Anmeldeschluss, dieser ist Montag, 6. Juni 2022. Bis zu diesem Termin sollt ihr die verbindliche Anmeldung zur Teilnahme und das Startgeld bei eurer Trainerin oder eurem Trainer abgeben. Wir freuen uns schon auf die Veranstaltung.

Hier findet ihr die Ausschreibung zum Downloaden:

Icon
DSG-Meisterschaft 2022

Bitte die COVID-19-Präventionsmaßnahmen und die Bestimmungen für die Benützung der Turnsäle beachten!

Die COVID-Maßnahmen können sich entsprechend der Vorgaben der Behörden ändern!

Hausschuhe nicht vergessen!

Anmeldung bis Montag, 6. Juni 2022!