60 Jahre JLV-Wien

Am Monatag (05.11.) fand die Gala zum 60-jährigen Jubiläum des JLV-Wien statt. Der Festakt wurde im Wiener Rahthaus im Stadtsenats-sitzungssaal abgehalten. Als Vertreter der Landesregierung war LAbg.Peko Baxant anwesend. Durch den Abend führte der ehemalige ORF-Moderator Michael Knöppel. Landesverbandspräsident Ernst Raser konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter ÖJV-Präsident Dr. Hans-Paul Kutschera.

Von unserem Verein nahmen der Obmann Erwin Schön, sein Stellvertreter Kurt Molik, unsere Stützpunktleiterin der Dopschstraße Maria Haller und unser Fördermitglied Daniela Haibl an dieser Veranstaltung teil. Eingeladen war auch unser Kassier und Stützpunktleiter der Robert-Blum-Gasse Alexander Polt, Bakk. Alex war aber leider verhindert und konnte nicht kommen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden viele Mitglieder und Judoka des Verbandes geehrt. Es gab Ehrenzeichen und Dan-Grade zu vergeben. Die Verdienstmedaille in Bronze erhielt Erwin Schön. Und auch Alexander Polt hätte mit dem 2. Dan geehrt werden sollen. Da er nicht anwesend war, wird die Überreichnung der Urkunde zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Diese Auszeichnungen zeigen einmal mehr, dass die Arbeit unserer Funktionäre auch vom Landesverband gewürdigt werden. Jedenfalls haben wir uns darüber sehr gefreut. Einen Bericht über diese Festveranstaltung mit einigen Fotos findet ihr auch auf der Homepage des JLV-Wien.

Schreibe einen Kommentar