Vorstand bestätigt

Vorstand bestätigt

Am Mittwoch (14.02.) fand vor dem Training unsere Hauptversammlung statt. Wichtigste Punkte waren die Entlastung des Kassiers und die Wahl eines neuen Vorstandes. Gemäß unseren Statuten wird der Vorstand für vier Jahre mehr »

Podestplätze auch bei LMS U12

Podestplätze auch bei LMS U12

Sechs unserer Kämpfer beim Kurt-Kucera-Cup, starteten am Sonntag (21.01.) dann gleich auch bei den Wiener Meisterschaften U12. Und auch hier gab es zur Freude unserer Betreuer Maria Haller und Alexander Polt Bakk. mehr »

5 Podestplätze beim Kucera-Cup

5 Podestplätze beim Kucera-Cup

Mit 10 Startern in der Altersklasse U12 waren wir am Sonntagvormittag (21.01.) in Wien Favoriten beim Kurt-Kucera-Cup vertreten. Insgesamt kamen 170 Mädchen und Burschen aus 29 Vereinen und 4 Bundesländern in die mehr »

Zweimal Platz 7 bei LMS U16

Zweimal Platz 7 bei LMS U16

Am Samstag (20.01.) wurden in der Kurt-Kucera-Halle in Wien Favoriten die diesejährigen Landesmeisterschaften U16 ausgetragen. Aus unserem Verein gingen Markus Markarian, Laurin Pfundner (beide bis 50 kg) und Kilian Lehner (bis 60 mehr »

Keine Weihnachtsgeschenke bei der Adventmeisterschaft

Keine Weihnachtsgeschenke bei der Adventmeisterschaft

Heute fand in der Kurt-Kucera-Halle in Wien Favoriten die Adventmeisterschaft des JLV-Wien statt. 202 Mädchen und Burschen aus 33 Vereinen und aus 4 Bundesländern nutzten das letzte Turnier des Jahres, um nochmals mehr »

 

Neu Judogi-Bestimmungen

<span class=IJF Label 2015" width="150" height="150" class="alignleft size-thumbnail wp-image-1572" />Auf Ebene der IJF sind bereits ab 1. April 2015 neue Bestimmungen für Judogi in Kraft getreten. Nachdem diese Bestimmungen auch für den ÖJV bindend sind, würde das bedeutetn, dass ab diesem Zeitpunkt alle Judoka, die bei österreichischen Turnieren sterten, bereits Judogi tragen müssen, welche den neuen Bestimmungen entsprechen (Lable mit rotem Rand). Das würde insbesondere die Altersklasse U16 betreffen. Diese Bestimmungen besagen:

Neuer Judo-Instruktor

Mit sehr viel Freude dürfen wir verkünden, dass wir einen neuen Judo-Instruktor (vormals Lehrwart genannt) haben. Dr. Johannes Balas bestand am 3. April während des letzten Teiles des Kurses die Prüfung zum staatlichen Instruktor. Das Gruppenfoto zeigt die 20 erfolgreichen Absolventen des Kurses mit dem Vertreter der Bundessportakademie Dr. Erwin Reiterer (ganz rechts außen), dem Kursleiter Ing. Alfred Himmler (ganz links außen), sowie den beiden Vortragenden und Prüfern Monika Kronberger (rechts außen) und Erwin Schön (3. von links, stehend).

Wir gratulieren Hannes zu seinem Abschluss recht herzlich! Wir hoffen, dass er uns trotz seines sehr zeitaufwendigen Jobs an der BOKU recht oft als Trainer zur Verfügung steht.

Kurt Kucera-Cup 2015

Vor den Landesmeisterschaften U12 und U14 fand am Sonntag (22.03.) der Kurt Kucera-Cup statt. Heuer waren wir mit 9 Wettkämpfern vertreten. Unsere Sportler konnten bei diesem Anfängerturnier den Schwung von der Februar Challenge mitnehmen und einige von ihnen mit Edelmetall die Kurt Kucera-Halle verlassen! Betreut wurden unsere Vertreter durch Stützpunktleiter Alexander Polt und Emil Schwarzinger; Natascha Szell und Kurt Molik standen auch für einige Zeit mir Rat unseren Sportler zur Verfügung.

LMS U12, U14 und U18

Am letzten Wochenende fanden die Landesmeisterschaften der Schüler bis zu den Junioren statt. Am Samstag (21.03.) waren wir bei den U18 und am Sonntag (22.03.) bei den U12 und U14 vertreten. Leider gab es einige Ausfälle, sodass wir nur mit fünf Startern zu den Turnieren anreisen konnten.

Unseren Sportlern gelang es leider nicht, den Schwung von der Februar Challenge und des Kurt Kucera-Cups (der ebenfalls am Sonntag stattfand) mitzunehmen. Auch konnte die fehlende Wettkampferfahrung leider nicht genug kompensiert werden. Auch wenn wir ohne Medaillen nach Hause gingen, gab es einige Teilerfolge. Insgesamt erbrachten unsere Teilnehmer eine sehr gute Leistung.

Erfolgreiche Februar Challenge 2015

Ein Team von 13 Kämpfern sowie einer Fahnenträgerin machte sich am 21. Februar 2015 auf den Weg um an der 6. Wiener Februar Challenge des Judo-Club ZenShinDo teilzunehmen. Wie bei den letzten Austragungen gab es auch dieses Mal einen reibungslosen Ablauf und für unseren Verein ein mehr als erfreuliches Ergebnis.

Nach dem traditionellen Einmarsch aller Vereine – Sophie Kriegisch und Ihr Bruder Emil Schwarzinger waren unsere Fahnenträger – sowie Worten von Vertretern des Landesverbandes und der Politik wurde die Veranstaltung feierlich eröffnet.

Insgesamt kamen 33 Alters- und Gewichtsklassen zur Austragung. Unsere 13 Wettkämpfer waren in insgesamt 10 Gruppen vertreten und jede Gruppe wurde von einem Yawara-michi Kämpfer gewonnen.

SITZ: 1010 Wien, Stephansplatz 6/5/552 | ZVR: 990130366 | DVR: 3006156 | admin